26. März 2022 | Chemnitz

Timon Häslich (Orgel)
Katharina Stettinius (Klavier)
Noah Jähnige (Pauke)
Alexander Hentschel (Schlagzeug)

 

Michael Schütz
The Beginning

Begrüßung | Moderation

Johann Sebastian Bach
Air

Robert Schumann
Faschingsschwank aus Wien

Max Reger
Introduktion und Passagaglia d-moll

Michael Schütz
Impressions

Moderation | Einspieler

Alexandre Guilmant
Preludio

Samuel Barber
Adagio for Strings

Alexander Nikolajewitsch Skrjabin
Prelude Op. 11 No. 10

Denise Bedard
Duet Suite

Moderation | Schlussworte

Jean Sibelius
Finlandia

Musiker

Timon Häslich

Organist Timon Häslich (42) erhielt bereits mit 7 Jahren Klavierunterricht. Seine Ausbildung an der Orgel absolvierte er als Schüler von Wolfgang Schubert aus Chemnitz. Seither ist er Organist der Neuapostolischen Kirchengemeinde Chemnitz.

Katharina Stettinius

Die 22-jährige Pianistin Katharina Stettinius absolvierte in den vergangenen Jahren bereits mehrere Wettwerben, so u. a. im Jahr 2015 den Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ in der Kategorie Klavier vierhändig. Seit ihrem 6. Lebensjahr nahm sie Klavierunterricht an der Musikschule Chemnitz. Sie studiert Lehramt an Gymnasien für Musik und Mathematik an der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ in Leipzig.

Noah Jähnige

Pauke

Alexander Hentschel

Schlagzeug

Über die Orgel

Mit dem Tag der Kircheneinweihung zu Ostern 1993 wurde auch die Orgel in der Neuapostolischen Kirche, Chemnitz, in Dienst gestellt. Sie besteht im Kern aus einer zweimanualigen Pfeifenorgel der Orgelbaufirma Sauer, Frankfurt/Oder, mit 13 Registern. Zur klanglichen Ergänzung wurde das Instrument mit einer Computerorgel der Firma Ahlborn Orgel GmbH, Heimerdingen, kombiniert. Dadurch standen den Organisten insgesamt 42 klingende Register zur Verfügung (…)

Mehr Informationen über den Aufbau und die Disposition der Orgel finden Sie im Flyer:

Vergangene Konzerte

 
 
 
 
 
 
 
 
 

In eigener Sache:

Wir freuen uns, dass wir in dieser besonderen Zeit ein Projekt wie die »Orgelkonzerte« anbieten können. Mit der Produktion sind jedoch nicht unerhebliche Kosten verbunden. Wir haben die Anfrage erhalten, ob es möglich ist, sich hieran finanziell zu beteiligen. Darüber freuen wir uns sehr und nehmen jede finanzielle Unterstützung dankbar an.

Folgende Kontoverbindung steht dafür zur Verfügung:

Neuapostolische Kirche Nord- und Ostdeutschland
DE26 2508 0020 0709 5466 00
Stichwort: Orgelkonzertreihe 2021

Bitte beachten:
Unter dieser Bankverbindung ist die Ausstellung von Spendenbescheinigungen aus technischen Gründen nicht möglich. Wenn Spendenbescheinigungen (bei größeren Summen) ausgestellt werden sollen, dann koordinieren wir das gerne und stellen dafür eine entsprechende Kontonummer auf Anfrage zur Verfügung.