Abrufveranstaltungen 2022

Abrufveranstaltung – was ist das?

Jeder Bezirk, jede Gemeinde hat die Möglichkeit, sich eigene Schulungsveranstaltungen »abzurufen«. Im nächsten Abschnitt dieser Broschüre sind dafür einige Angebote konzipiert. So möchten wir ermöglichen, dass regionale Terminplanungen vor Ort in Übereinstimmung mit dem Kursangebot gebracht werden und spezielle inhaltliche Bedürfnisse noch besser Beachtung finden können.

Die Anmeldung zu den Kursen erfolgt unter: www.seminare.nak-nordost.de

A-01 | Chortag in der Gemeinde

Als Abrufveranstaltung werden den Gemeindechören Chortage an Samstagen angeboten, die jeweils von einem unserer Dozenten in Zusammenarbeit mit der Gemeindechorleitung gestaltet werden. Die Chortage dienen der Chorentwicklung und der Motivation (nach einem ganzen Tag gemeinsamen Singens klingt der Chor wie schon lange nicht mehr).

Anmelden

A-02 | Faszination Orgelspiel

Orgel spielen für junge Leute – Eine Entdeckungsreise für absolute Beginner: Wie ist eine Orgel aufgebaut? Warum gibt es so viele Klaviaturen, Knöpfe …? Neben vielen Informationen, die ihr in diesem Kurs erhalten werdet, sollt ihr auch praktische Erfahrungen an der Orgel machen: Wir wollen viel experimentieren, kleine Musikstücke erfinden und erste Erfahrungen im Spielen nach Noten machen.

Anmelden

A-03 | Orgelspiel im Gottesdienst: Grundlagen

In dieser Schulung geht es darum, den Organisten praktische Hilfestellung zu geben. Besprochen werden können z. B. Registrierung, Tempo, Übetechniken, etc. Jeder darf Wünsche und Anregungen oder auch Sorgen mitbringen und ansprechen. Jede/r TeilnehmerInnen hat ausreichend Zeit an der Orgel und bekommt Gelegenheit zum Üben und zur Nachbesprechung.

Anmelden

A-04 | Orgelspiel im Gottesdienst: Improvisation

In diesem Kurs wollen wir der Frage nachgehen, wie wir unsere bisherige Praxis des gottesdienstlichen Orgelspiels noch abwechslungsreicher und interessanter gestalten können. Hierzu sollen einfache Modelle erarbeitet werden, die zu einem kreativen Umgang mit den Begleitsätzen aus dem Orgelbuch inspirieren sollen.

Anmelden

A-05 | Chorische Stimmbildung

Die chorische Stimmbildung startet mit einem ausgedehnten Einsingen, das die TeilnehmerInnen auf den Probentag einstimmt und vorbereitet. Wir achten dabei auf eine körperliche Balance, eine gute Verbindung zur Atmung sowie eine angenehme Probenatmosphäre, um einen bestmöglichen, gemeinsamen Klang zu fördern. Durch stimmbildnerische Tipps, auch in Bezug auf die Chorliteratur, können einzelne Stimmgruppen ihre Fähigkeiten erweitern und somit zu einem homogenen Gesamtchorklang beitragen. Ziel ist, die Freude am Singen gemeinsam zu spüren und der Stimme durch einen gesunden Einsatz freien Lauf zu lassen.

Anmelden

A-06 | Liedbegleitung am Klavier

»Auf die Begleitung kommt es an!« Dieser Kurs richtet sich an alle, die das Singen in den Chören und Gemeinden anleiten und begleiten. Wir werden der Frage nachgehen, wie wir ausgehend von einem einfachen Liedblatt eine abwechslungsreiche Klavierbegleitung gestalten können: Wie übertrage ich vorgegebene Begleitakkorde auf das Klavier? Was spiele ich mit der linken Hand? Wie finde ich passende Begleitakkorde, wenn diese nicht vorgegeben sind? Wie kann ich auch die 6. Strophe eines Liedes noch interessant gestalten?

Anmelden

A-07 | Liedbegleitung an der Gitarre

Ein Workshop zum Erlernen von Grundtechniken der Liedbegleitung auf der Gitarre. Noten- und Akkordkenntnisse sind nicht unbedingt notwendig, aber vorteilhaft. Es wird das Erarbeiten/Proben eines Liedes besprochen und Begleittechniken wie Zupf- und Schlagmuster erprobt. Die geeignete Schulung für alle, die künftig gern eine Gruppe (Kinder, Jugendliche, Senioren …) mit der Gitarre begleiten möchten.

Anmelden

A-08 | Blechbläser-Workshop

Individuelles Festigen bläserischer Grundlagen. Verbessern der Atemtechnik und der Körperhaltung. Zusammen musizieren, gemeinsam Erfahrungen machen, die musikalische Ausdrucksfähigkeit entfalten. Die im Workshop erarbeitete Ensembleliteratur kann in einem Konzert oder Gottesdienst vorgetragen werden.

Anmelden

A-09 | Liedbegleitung mit der Ukulele

Ein Workshop zum Erlernen von Grundtechniken der Liedbegleitung auf der Ukulele. Noten-/Akkordkenntnisse sind nicht unbedingt notwendig, aber vorteilhaft. Die Saiten der Ukulele stimmen, Akkorde greifen, Begleittechniken (Zupfund Schlagmuster) und Lieder werden besprochen und erprobt. Die Ukulele (sie hat vier Saiten) gibt es in vier Größen, empfohlen wird die Konzertukulele, nach der Sopranukulele die nächst größere, die schon etwas voller und wärmer klingt. Die Ukulele ist ein tolles Begleitinstrument und einfach zu lernen.

Anmelden

A-10 | Chortag »plus«

Die Abrufveranstaltung Chortag »plus« verbindet das mittlerweile sehr erfolgreiche Format »Chortag in der Gemeinde« mit einer musikalischen Vorbereitung des darauffolgenden Sonntagsgottesdienstes. Neben der Arbeit an der Chorentwicklung soll diese Veranstaltung dabei helfen, die Attraktivität der Gottesdienstmusik in der Gemeinde zu fördern.

Anmelden

A-11 | Fortbildungsbausteine Kinder & Musik

Die »Fortbildungsbausteine Kinder und Musik« bieten zu derzeit neun Themen jeweils ein vollständiges Konzept zur Durchführung eines 90-minütigen Seminars:

  • Gemeinschaftsbildung
  • Stille-Übungen
  • Singen im kirchlichen Unterricht
  • Stimmbildungsgeschichten
  • Arbeiten mit dem »Lehrerordner«
  • Aufbau einer Kinderchorprobe
  • Singen in der Vorsonntagsschule
  • Klein & Groß: Gemeinsame Liedvorträge mit Kindern und Erwachsenen gestalten
  • Musizieren mit Kleinstgruppen

Anmelden

A-12 | Musikalische Früherziehung für Babys (0 – 18 Mon.)

In den Gemeinden finden Kinder ihren festen Platz. Dabei können sie sich auch musikalisch betätigen. Dies erfolgt meist in den Unterrichten oder in Form eines Kinderchores. Hierbei gehen insbesondere die Fähigkeiten im Kindesalter stark auseinander. Um weder die ganz kleinen Kinder zu überfordern noch die größeren zu unterfordern, bietet diese Abrufveranstaltung die Möglichkeit, sich speziell auf die jüngeren Kinder zu konzentrieren.

Themen dieses Angebots sind u.a.: die Entwicklungsschritte der Kinder, der passende Instrumenteneinsatz, die Liedauswahl sowie Anregungen zur Anleitung der Kinder.

Anmelden

A-13 | Musikalische Früherziehung für Kleinkinder (1 ½ –  3 J.)

In den Gemeinden finden Kinder ihren festen Platz. Dabei können sie sich auch musikalisch betätigen. Dies erfolgt meist in den Unterrichten oder in Form eines Kinderchores. Hierbei gehen insbesondere die Fähigkeiten im Kindesalter stark auseinander. Um weder die ganz kleinen Kinder zu überfordern noch die größeren zu unterfordern, bietet diese Abrufveranstaltung die Möglichkeit, sich speziell auf die »älteren« Kinder zu konzentrieren.

Themen dieses Angebots sind u.a.: die Entwicklungsschritte der Kinder, der passende Instrumenteneinsatz, die Liedauswahl sowie Anregungen zur Anleitung der Kinder.

Anmelden

A-14 | Instrumentales Musizieren in der Gemeinde

In den Gemeinden fehlt oft der Mut, mit den vorhandenen – oft bescheidenen – Möglichkeiten gemeinsam zu musizieren. Wir wollen erproben, wie Jung und Alt, Anfänger und Fortgeschrittener sowie sehr unterschiedliche Musikinstrumente nicht nur im Ensemble zum Einsatz kommen, sondern dabei auch noch Freude haben. Lasst uns gemeinsam – ohne Vorbehalte – probieren, was alles möglich ist und wie wir das Musizieren in den Gemeinden wieder bzw. noch mehr beleben können.

Anmelden

A-15 | Chorleitung »startup 2022«

Ein Anfängerkurs für Chorleiter mit wenig oder gar keiner Erfahrung in der Arbeit mit Chören. Es werden schlagtechnische, rhythmische und theoretische Grundlagen der Chorleitung erarbeitet und in der musikalischen Gestaltung eines abschließenden Gottesdienstes am Sonntag zum Einsatz gebracht.

Anmelden

A-16 | Spannungsfeld Musik und Neustart

DirigentInnen und Musikschaffende im Spannungsfeld Musik – Menschenführung, Gottesdienst, Organisation, Neustart. Wie gelingt ein guter Neustart/eine Neuausrichtung in der Musik und im Chor (insbesondere nach Corona)? Und was brauchen DirigentInnen eigentlich noch – außer musikalischen Kenntnissen?

Anmelden

A-17 | Film-& Musikproduktionen

In einem gemeinsamen Praxis-Workshop für Einsteiger wollen wir lernen, wie man mit überschaubarem Aufwand gute Musikund Filmbeiträge für die Einspielung im Gottesdienst und darüber hinaus produziert. Wenig Theorie, viel Praxis, viel »Fachgesimpel«.

Von der Aufstellung der Kamera(s), Mikrofon(e), Licht und Akustik bis zur Produktion und anschließendem Schnitt in euren Laptops oder PCs und Macs, werden wir spannend und praxisnah eine Grundlage für zukünftige Produktionseinsätze in eurer Gemeinde erarbeiten.

Anmelden